Wie mattiere ich meine Gesichtshaut?

henna rzęsStellt euch vor, ihr habt ein Date oder ein sehr wichtiges Treffen. Was ist das wichtigste für dich? Der erste gute Eindruck. Natürlich, wir jeder behaupten, dass das Aussehen keine Rolle spielt, dass der Charakter vielwichtiger ist. Doch in Wirklichkeit, achten wir in erster Linie immer auf das Aussehen, wie sich jemand präsentiert. Deswegen bemühen wir uns um eine sorgfältige Kleidung und ein richtiges Make – up. Obwohl wir die besten Kosmetikprodukte benutzen, ist irgendetwas nicht in Ordnung und schwierig zu beherrschen und zwar unsere glänzende Gesichtshaut. Wenn du Produkte kennenlernen möchtest, die deine Haut mattieren, dann solltest du unsere Ratschläge lesen.

Um sich ein einer Haut ohne Glanz zu erfreuen, musst du mit der Basis anfangen. Deine Pflege sollte nicht nur auf mattierenden Kosmetikprodukten basieren. Ihre Wirkung ist stark austrocknend und nach einiger Zeit, wird es unser Haut an Feuchtigkeit fehlen und sie wird von alleine mehr Talg produzieren. Deswegen sollten wir auch eine Feuchtigkeitscreme und Waschgel im Bad besitzen. Wenn du eine fettige Schicht loswerden möchtest, dann verwende eine Maske aus grünem oder braunem Lehm. Sie besitzen eine antibakterielle und regenerierende Wirkung. Dank dieser Maske bekommt unsere Haut ihr Gleichgewicht wieder und wird gesund aussehen. So eine Mattierung hält bis zu 3 Tagen. Diese Anwendung sollte 1 – 2 mal die Woche wiederholt werden.

Die nächste Sache ist das Schminken. Hier sieht die Situation etwas anders aus. Besitzt eine fettige Haut, dann solltest du Make – ups für diesen Hauttypen anwenden. Sie trocknen deine Haut nicht aus und nehmen den Überschuss vom Sebum auf. Wir sollten aber nicht vergessen, dass Fluides Schmerfluss nicht heilen, sondern ihn nur vertuschen. Sie lassen uns sich an einer vollkommenen Haut zu erfreuen, aber haben keinen Einfluss auf die Kondition unserer Haut. Zusätzlich kannst du Puder benutzen. Am besten passt ein transparentes Puder, weil es unsere Gesichtsfarbe nicht verändert. Zur Zeit sind Produkte auf dem Markt erhältlich, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, wie z.B.: aus Bambus und Reis. Ein Beispiel dafür sind Kosmetikprodukte vom Hersteller Paese, die unser Gesicht perfekt für den ganzen Tag mattieren, ohne unsere Poren zu verstopfen.

Wir haben eine ganze Reihe von Anwendungen erwähnt, die uns helfen den Glanzeffekt unserer Haut zu bekämpfen. Aber es können trotzdem Situationen entstehen, bei denen unsere Haut weiterhin glänzen wird. Meistens passiert es im Sommer und bei stressigen Situationen. Was dann? Dann sollten wir mattierendes Seidenpapier bei sich haben. Das sind rechteckige Streifen, die den Überschuss vom Sebum aufnehmen. Ihre Anwendung ist sehr einfach. Es reicht aus, das Seidenpapier auf die glänzende Hautstelle zu drücken. Nach 3 Sekunden ist unsere Haut mattiert. Wir sollten nicht vergessen, dass wir mit dem Streifen nicht auf unserem Gesicht reiben, weil dadurch unser Make – up verschmieren können. Solch ein Produkt ist in jedem Drogeriehandel erhältlich. Solche Produkte besitzen Hersteller wie Wibo, Manhattan, Palladio, Marion oder Elf.

Wenn du dir um die Mattierung deiner Haut sorgen machst, dann solltest du auf jeden Fall Ruhe bewahren. Die entsprechende Pflege verringert das Absondern vom Sebum, eventuell verhindert unser Make – up das Glänzen während des Tages. Außerdem, findet sich in unseren Handtaschen immer Platz für mattierendes Seidenpapier, welches uns hilft die Vollkommenheit unserer Haut in extremen Situationen zu bewahren.